Aktuelles Schuljahr

Es ist uns wichtig, das Schulleben unserer Schülerinnen und Schüler interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Es wird neben dem regulären Schulunterricht durch besondere Schultage, Feste und Feiern, Projekte, Ausflüge (zu außerschulischen Lernorten) bereichert und lebendig.

   

Seit Anfang Juni finden an unserer Schule umfangreiche Arbeiten statt:

  • Sanierung des Mitteltrakts
  • Sanierung des Musikraums
  • Sanierung der Toilettenanlagen (inkl. Behinderten-WC)
  • Einrichtung eines Besprechungsraums
  • Im Anschluss Neubau/Erweiterung der Küche

Leider konnten alle weiteren für das Schuljahr geplanten Aktivitäten (Fahrradtrining, Bienenprojektwoche, starke-Kids-Wettbewerb der AOK, JeKits-Konzert, Chor-Aufführung, Gottesdienste, …) aus bekannten Gründen nicht mehr stattfinden.

Am 20.02.2020 fand im Musikraum unser alljährliches Karnevalstreiben statt. Das Programm bestand aus Tanzdarbietungen, Sketchen und Musikbeiträgen. Natürlich dürfte auch der Besuch des Prinzenpaares mit seinem Gefolge nicht fehlen.

Am 15.11. war der internationale Vorlesetag. An unserer Schule nutzten wir ihn für eine Autorenlesung für die Klassen 3 und 4. Frau Heim aus Gangelt las aus dem Buch ihres Mannes Günther Heim „Heimis unheimliche Geschichten“ vor. Für die jüngeren Kinder gab es von den Lehrkräften Vorleseangebote und Mitmachaktionen.

Am Freitag, dem 4.10. fand unser Wandertag statt. Wir begannen im Musikraum mit einer Erntedankfeier, die Frau Horsten mit der Klasse 4 vorbereitet hatte. Danach machten wir uns auf den Weg zum Spielplatz nach Birgden. Dort warteten die Damen vom Förderverein schon mit belegten Brötchen, die wir uns schmecken ließen. Da das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, traten wir nach kurzer Zeit den Rückweg zur Schule an.

Am Donnerstag, den 29.8. konnten wir 43 neue Erstklässler/innen begrüßen. Nach dem Gottesdienst versammelten sich alle Kinder mit ihren Eltern und Angehörigen auf dem Schulhof. Die Mitschüler hatten ein kleines Programm vorbereitet, um die neuen Kinder willkommen zu heißen. Danach ging es in den ersten Unterricht, während die Eltern von unserem Förderverein bewirtet wurden.